HOME MAIL

Home / News

Massivholzbetten

Massivholztische

Stühle und Bänke

Lederfarben

Trinatura-Comfort-Bettsystem

Trinatura Basic Comfort Bettsystem

Möbel

Duvet / Kissen

Feng Shui Möbel

Feng Shui Beratung

Ladenlokal

Energetische Reinigung

Persönliches

Messen / Hausmesse

Accessoires

Schnäppchen

Was unsere Kunden sagen

Links




Burkhart
schöner Wohnen
Amriswilerstrasse 65
8570 Weinfelden
Tel. 071 622 88 88
Fax 071 622 88 89
info@massivholzbetten.ch
Ming Dynasty

                                                       

 

Trinatura wurde 1994 als zukunftsweisendes Unternehmen im luzernischen Buttisholz gegründet und brachte im gleichen Jahr ihr ganzheitliches Schlafsystem für eine gesunde, wohltuende Nachtruhe auf den Markt.

Ärzte, Therapeuten und Holzfachleute haben ihr Wissen in die Entwicklung von Trinatura einfliessen lassen und ein Schlafsystem geschaffen, das dank seiner Anpassungsfähigkeit den Ansprüchen von Normalschläfern ebenso gerecht wird wie jenen von Extrem-Patienten.

Oase der Erholung

Treu nach dem altbewährten Motto „Wie man sich bettet, so liegt man“

Ein natürlicher, erholsamer Schlaf sorgt für eine Regeneration von Körper, Geist und Seele, damit wir am nächsten Morgen ausgeruht und voller Elan und Lebensfreude einen neuen Tag beginnen können. Aus diesem Grund kommt dem Schlafplatz, der für die notwendige Harmonie und Entspannung sorgen soll, in Bezug auf Ort, Lage und Liege eine grosse Bedeutung zu.

Trinatura hat die Natur des Schlafens umfassend untersucht und die gewonnenen Erkenntnisse in ihr Schlafsystem aus Holz einfliessen lassen.

Trinatura-Bettsysteme sind absolut metallfrei.

Das patentierte Herzstück der Trinatura-Bettsysteme ist das dreiteilige Federelement aus Birkenlamellen, die sich der Anatomie und den Bewegungen des Körpers sowohl in der Längs- wie auch in der Querrichtung permanent anpassen. In Verbindung mit den stabilisierenden Naturlatexträgern bilden sie die Grundlage für unvergleichlichen Schlafgenuss. Mit sieben verschiedenen Härtegraden der Latexelemente trägt Trinatura unterschiedlichen Liegebedürfnissen ebenso Rechnung wie Körpergrösse und Gewicht.

Aufbau des Trinatura-Schlafsystems

Die Trinatura-Schlafsysteme sind in mehrere Zonen aufgebaut, d.h. sie bestehen nicht wie die herkömmlichen Betten aus einer dicken Matratze, sondern gliedern sich in vier Zonen auf.


1. Zone Rollrost = Tragender Bereich
2. Zone Trinatura =Federelement = Stützender Bereich
3. Zone Matratze = Polster/Komfortbereich
4. Zone Wollauflage = Klimaregulierender Bereich


Rollrost

Der Rollrost besteht aus unbehandelten Fichtenholzlatten, die mit einem Baumwollband untereinander verbunden sind. Er bildet eine ebene und stabile Liegefläche, unabhängig vom Gewicht des Benutzers. Deshalb kann dieses Schlafsystem weder durchhängen, noch überhöht sein. Die lamellenartige Konstruktion des Rollrostes ermöglicht eine gute Luftzirkulation, die für die Hygiene notwendig ist. Er ist zusammenrollbar.


Trinatura-Federelement

Im Gegensatz zu den herkömmlichen Bettsystemen, wo eine einzelne Latte die ganze Bettbreite überspannt, sind bei TRINATURA die Bambuslamellen der Breite nach dreigeteilt. Die Lamellen werden von Latexauflagen getragen, die in Längsrichtung angeordnet sind. Diese einzigartige Konstruktion bewirkt eine körpergerechte Federung in Längs- und Querrichtung. Bei jeder Drehung während des Schlafes üben diese einzelnen Lamellen eine leichte Massage auf den Körper aus. Dadurch wird die Rückenmuskulatur entspannt und gestärkt. Durch die Wahl von sieben verschiedenen Latexhärten kann jeder Punkt individuell dem Körpergewicht, der Grösse und der persönlichen Vorliebe angepasst werden. So ist es möglich, das Bett zwischen 20 und 120 kg Körpergewicht genaustens anzupassen. Die Latex-Einlagen sind jederzeit austauschbar und auch einzeln erhältlich. Somit ist es auch möglich, ganz spezielle Stützanpassungen zu machen. Dieses neugeschaffene Federelement schreibt Ihnen nicht wie die meisten Betten eine genaue Liegeposition vor. Ob Sie ganz am Rande oder in der Mitte eines Doppelbettes liegen, Sie erhalten immer die gleiche sanfte Federwirkung dank der dreifachen Lamellenteilung und der punktgenauen Stützung. Beim Doppelbett wird zusätzlich zwischen den beiden Federelementen ein Reissverschluss eingenäht. Dieser verunmöglicht die bekannte, störende Besucherritze.

Matratze

Die eigentliche Weichheit des TRINATURA-Bettes wird mit einer Naturlatex-Matratze erzielt. Um auch hier den verschiedenen Bedürfnissen gerecht zu werden, kann der Kunde zwischen 3, 6, oder 9 cm Matratzendicke wählen. Die Einfasshülle besteht aus einem doppelten, gepolsterten Rohbaumwolltricot ohne jede chemische Ausrüstung. Sie kann abgenommen und mit 40 Grad gewaschen werden. (Bitte Reissverschluss schliessen!)
Was ist Naturlatex? Es ist der Saft vom Gummibaum. Aus der eingeschnittenen Baumrinde quillt der Latexsaft heraus. Die Schaumherstellung erfolgt durch Aufschlagen, ähnlich wie bei Schlagsahne. Der Latexschaum kommt in eine Stahlform und wird bei 120°C zu einem Kuchen gebacken. Nach dem Auskühlen wird er mehrmals mit Wasser gewaschen und getrocknet. Leider ist es unumgänglich, der Mischung etwa 15 % Syntheselatex beizufügen. Anders kann keine gleichmässig hohe und genaue Qualität garantiert werden. Aber wir machen Sie darauf aufmerksam, dass auch 90% Syntheseanteil immer noch als Naturlatex bezeichnet werden darf.
Der Vorteil von Latex gegenüber chemischen Schäumen ist seine progressive Federung und die lange Lebensdauer. Bei der Produktion benötigt man keine problematischen Gase und auch die Entsorgung auf dem Kompost dauert etwas länger, aber funktioniert. Latex ist sehr feuchtigkeitsdurchlässig und von Natur aus antibakteriell, so ist auch hier für Hygiene gesorgt.

Wollauflage

Die Wollauflage besteht aus 100% naturbelassener reiner Schafschurwolle. Sie sorgt dafür, dass Sie im Bett weder frieren noch schwitzen und Sie eine behagliche, trockene Wärme umgibt. Die aufgenommene Feuchtigkeit kann die Wolle durch den Tag wieder abgeben. Dies ist aber nur möglich, wenn ihre Natürlichkeit und Qualität erhalten bleibt und nicht durch chemische Behandlung zerstört wird. Die Wollauflage wird bei TRINATURA in zwei Dicken angeboten, um den verschiedenen Wärmebedürfnissen der Benutzer gerecht zu werden.
Auch Duvets und Kissen in verschiedenen Ausführungen werden angeboten. Die Duvets gibt es mit einer Füllung aus Schafschurwolle, Kamelhaar, Kaschmir oder Wildseide. Kamelhaar und Kaschmir sind etwas leichter und geschmeidiger als Schafwolle. Die Wildseide ist eigentlich nur als leichte Sommerdecke geeignet,
weil sie kühlend wirkt, aber auch Feuchtigkeit aufnehmen kann. Diese Produkte werden wiederum in zwei verschiedenen Dicken und wahlweise in Baumwollpercal und in Lyocell angeboten. Der Percalstoff ist ein Feingewebe aus Rohbaumwolle, das staub- und milbendicht ist und sich auch bei Allergikern sehr gut bewährt hat.

Möchten Sie einmal erleben, wie sich das anfühlt in einem Trinatura-Bett?

Sie können das Trinatura-Bettsystem live in unserer Ausstellung an der Frauenfelderstrasse 5, 8570 Weinfelden, erleben.
Gerne gehen wir persönlich auf Ihre Anliegen ein und lassen Sie hinter das Geheimnis des erprobten Trinatura-Systems blicken.
Öffnungszeiten. Mittwoch + Freitag 14.00 Uhr - 18.00 Uhr oder nach Vereinbarung. 071 622 88 88.

Wir freuen uns auf Sie.

Möchten Sie ein Angebot?

Bitte schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an. 071 622 88 88

* markierte Felder müssen eingegeben werden

Firma:
Name*:
Vorname:
Strasse:
PLZ:
Ort:
Telefon:
Telefax:
Email:
Anliegen, Wünsche, Fragen:
Einzelbett:
Doppelbett:
Bettgrösse:
Sitzhochstellung:
Gewicht, Grösse, Schläfer 1:
Gewicht, Grösse, Schläfer 2:
Latex-Matratze 6 cm:
Latex-Matratze 9 cm:
Schafwollauflage Solo:
Schafwollauflage Duo:
adatto Nackenkissen:
adatta piccolo:

www.Trinatura.ch




 
© 2017 Burkhart, schöner Wohnen, Amriswilerstrasse 65, 8570 Weinfelden, Tel. 071 622 88 88, Fax 071 622 88 89
© 2017 created by
i-WAG GmbH - cms >> Intellisite Professional Edition 7.1.3